In diesem Jahr fand die Prüfung zum Jungschützenleistungsbzeichen in Grins statt. 70 Jungmarketenderinnen und Jungschützen aus dem ganzen Bezirk sind angetreten, um ihr Wissen über Geschichte und Geographie Tirols, über Glauben und Kirche und das Tiroler Schützenwesen unter Beweis zu stellen. Die Leistungsabzeichen wurden  Beisein von Viertelkommandanten Christoph Pinzger, vom Bundesbildungsoffizier Hartwig Röck, Viertel-Jungschützenbetreuer Michael Dittberner und Talkommandant Paul Tilg überreicht.

Aus Kappl haben Lea Handle und Robert Rudigier das Leistungasabzeichen in Gold und Anna Siegele und Marie Handle das Leistungsabzeichen in Bronze erreicht. Die Leistungen waren insgesamt sehr beindruckend und allen, die ihre Prüfung bestanden haben, herzliche Gratulation.

Der Schützenkompanie Grins ein herzliches Dankeschön für die perfekte Organisation und die gute Verpflegung.

%d Bloggern gefällt das: